Stillkissen – 6 Kriterien für die richtige Wahl + Beispiele

Ein Stillkissen ist für viele ein unverzichtbares Hilfsmittel, um entspannt und sicher stillen zu können. Das heißt allerdings nicht, dass jede Mama eines braucht: Warum nicht, wobei dir ein Stillkissen doch helfen kann und auf welche sieben Kriterien du bei der Auswahl deines Stillkissens achten kannst, lernst du hier.

Außerdem haben wir mehrere Stillkissen für dich herausgesucht, je nachdem, welches Kriterium dir am wichtigsten ist.

EIne Frau stillt ihr Kind im Sitzen mit einem Stillkissen im Rücken.
Ein Stillkissen ist in erster Linie da, die Mama zu stützen und nicht unbedingt das Baby.

Los geht’s!

Braucht man ein Stillkissen?

Starten wir mit der wichtigsten Frage: Brauchst du überhaupt ein Stillkissen?

Die Frage lässt sich nicht mit einem einfachen Ja oder Nein beantworten, aber wenn du ein gesundes Kind hast, selbst gesund und beweglich bist (ohne große Rückenprobleme o. ä.): Wahrscheinlich nein.

Du kannst dir vor Augen führen, dass es das Stillkissen als Stillutensil als solches erst seit ein paar Jahren gibt – vorher wurden einfach irgendwelche anderen Kissen oder Decken benutzt, wenn eine Mama bei einer Stillposition Unterstützung brauchte. Sieh dir mal dieses alte Gemälde an, auf dem die junge Mutter ihr Knie als Stütze benutzt:

A Young Woman nursing a Baby, Jacob Henricus Maris, ein Gemälde, das eine Mutter zeigt, die ihr Baby sitzend stillt mit der Unterstützung ihres Knies. Ein Stillkissen benutzt sie nicht.
Kein Stillkissen, kein Handy – der reine Fokus auf das Baby und das Stillen 🙂

Braucht man also unbedingt ein Stillkissen? Eher nicht. Nichtsdestotrotz kann ein Stillkissen eine enorme Entlastung darstellen und das Stillen deutlich erleichtern.

Unser pragmatischer Tipp ist: Versuch es erstmal ohne und nimm es als Hilfsmittel, wenn es dich darin unterstützt, entspannter zu stillen. Wie du das am Besten machst, steht am Ende des Artikels. Vorher aber schauen wir uns genauer an, nach welchen Kriterien du dein Stillkissen auswählen solltest.

Die 7 Kriterien für das richtige Stillkissen

Es gibt eine Reihe von Kriterien, auf die du bei der Auswahl des richtigen Kissens achten kannst oder sogar solltest. Und zwar folgende (in loser Reihenfolge, für jeden ist etwas anderes wichtig):

  • Schadstofffreiheit
  • Nachhaltigkeit
  • Preis
  • Waschbarkeit
  • Größe, Form und Anwendungszweck
  • Bewertungen / Erfahrungen

Wir gehen die einzelnen Punkte der Reihe nach durch und bauen dir ein paar konkrete Produktempfehlungen per Affiliate-Links ein. Bitte beachte: Wir haben die Stillkissen nicht alle selbst getestet, sondern aufgrund der online verfügbaren Informationen zusammengestellt. Das machen alle anderen „Testsieger“- und „Beste Stillkissen“-Seiten im Internet auch nicht anders – aber die geben es nicht zu 🙂

Schadstofffreiheit

Besonders wichtig ist uns für unsere Kinder natürlich, dass die möglichst schadstofffrei aufwachsen. Sicherheit geht vor! Zum Glück sind wir nicht darauf angewiesen, selbst Laboruntersuchungen anzustellen, ehe wir uns für ein Stillkissen entscheiden: Das haben schon andere getan.

Der Öko Tex 100 Standard garantiert gesundheitliche Unbedenklichkeit und sozial- und umweltverträgliche Produktionsbedindungen. Auch das Magazin Öko-Test hat Stillkissen auf ihre Schadstofffreiheit getestet und ermittelte zwei Testsieger: Das Ergobaby Natural Curve Stillkissen* (das bei Amazon nicht ganz so gute Bewertungen erhält) und das Original Stillkissen von Theraline:

Theraline 51019802 Das Original Kissen hergestellt aus Bio-Stoffen inklusive Bezug, 190 cm, fuchsia/cappuccino
  • Höchste Qualität & Langlebigkeit
  • Einmalig fein - Die geräuscharme Original Mikroperlenfüllung

Nachhaltigkeit

Ebenfalls vielen Müttern wichtig ist die Nachhaltigkeit eines Produkts, nicht nur im Angesicht des Klimawandels und der Umweltverschmutzung. Dies betrifft in erster Linie das verwendete Material für Bezug (am Besten Biobaumwolle) und Füllung, aber auch z. B. die CO2-Bilanz.

Die meisten Stillkissen sind mit Mikroperlen gefüllt, zum Beispiel sogenannten EPS-Perlen (aufgeschäumtes Polystyrol) oder EPP-Perlen (aufgeschäumtes Polystyrol): Ja, dabei handelt es sich um Kunststoff, also Plastik. Eine gute Übersicht über Kissenfüllungen findest du hier.

Nun gibt es auch Stillkissen, die mit Naturstoffen gefüllt sind, zum Beispiel Dinkel, Hirse oder Schurwolle, letztere dann natürlich nicht vegan. Diese Kissen sind in der Regel schwerer und die Perlen lassen sich – anders als viele Mikroperlen – nicht waschen. Außerdem droht bei Getreide Schimmel, wenn das Kissen nicht regelmäßig gelüftet wird: Mit der Nachhaltigkeit ist es dann dahin, wenn ein neues gekauft werden muss.

Eine Alternative stellen Stillkissen mit Kapok her, einer Naturfaser vom Kapokbaum, die auch „Pflanzendaune“ genannt wird.

Uns ist ein Stillkissen bekannt, das sehr hohe Ansprüche an Nachhaltigkeit erfüllt: Das Kissen von Minky Mooh, mit einem Bezug aus Bio-Baumwolle, Kapok-Füllung und hergestellt in Deutschland. Mit fast 100€ hat es natürlich auch seinen Preis.

Angebot
Dein Bio STILLKISSEN - 100% natürliches Baby Stillkissen aus Deutschland - Schadstofffreies, kuscheliges Schwangerschaftskissen mit Bezug aus Bio-Baumwolle und Kapok Füllung von Minky Mooh
  • ✅ TOP WOHLFÜHLFAKTOR MIT BIO-MATERIALIEN: Der Bezug unseres hochwertigen Minky Mooh Stillkissens ist aus 100% Bio Baumwolle & als Füllung verwenden wir die Naturfaser Kapok, das heißt: keine Polyesterfüllung, keine Chemie. Bio Baumwolle & Kapok? Das perfekte Dreamteam!
  • ✅ TOP WOHLFÜHLFAKTOR MIT BIO-MATERIALIEN: Der Bezug unseres hochwertigen Minky Mooh Stillkissens ist aus 100% Bio Baumwolle & als Füllung verwenden wir die Naturfaser Kapok, das heißt: keine Polyesterfüllung, keine Chemie. Bio Baumwolle & Kapok? Das perfekte Dreamteam!

Preis

Der Preis spielt bei der Auswahl natürlich auch eine Rolle. Vom „Minky Mooh“-Kissen aus gesehen landen wir am anderen Ende der Preisspanne bei etwa 20 €, die man für ein neues Stillkissen mindestens zahlen muss. Hier müssen hinsichtlich Qualität, Nachhaltigkeit und ggf. auch Schadstoffbelastung Abstriche gemacht werden, die sich natürlich auch in den Bewertungen widerspiegeln.

Günstig und noch einigermaßen gut bewertet wäre zum Beispiel dieses Stillkissen*.

Waschbarkeit + Nachfüllbarkeit

Babys machen Dreck – sie spucken zum Beispiel, oder ihre Windeln laufen aus – dein Stillkissen wird also auf jeden Fall irgendwann etwas schmutzig sein.

Das einfachste wäre jetzt sicherlich, ein Kissen mit Plastikbezug zu kaufen und es mit der Duschdüse abzubrausen – aber richtig gemütlich wäre das für dein Baby dann wahrscheinlich nicht.

Stattdessen solltest du darauf achten, dass das Kissen erstens einen waschbaren Bezug hat und, falls du das möchtest, zweitens auch insgesamt waschbar ist. Damit fallen manche Naturkissen (zum Beispiel aus Dinkelspelz) eher weg, solche mit Kapok- oder Mikroperlenfüllung sind meist waschbar (schau dann aber auf jeden Fall in die nähere Beschreibung).

Auch das Innenkissen (da, wo die Mikroperlen eingenäht sind) ist bei vielen Produkten waschbar, der Inhalt vieler Stillkissen ist auch nachfüllbar.

Größe, Form und Anwendungszweck

Es gibt verschiedene Zwecke, für die du ein Stillkissen brauchen könntest: Vielleicht willst du es selbst als Kissen nutzen, oder später als sogenannten Seitenschläferkissen nutzen – das geht mit allen längeren Stillkissen einigermaßen gut. Soll es dich nur beim Stillen unterstützen oder auch für dich eine Stütze sein, wenn dein Baby gar nicht da ist?

Es gibt viele verschiedene Formen – welche für dich die beste ist, ist sehr individuell. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit, einige Kissen im Laden oder bei Freundinnen auszuprobieren, ehe du dich entscheidest.

Hier nur zwei Beispiele:

Zwillingsstillkissen

Ein Stillkissen kann verschiedene Anwendungszwecke haben und sich an verschiedene Familien richten. So gibt es zum Beispiel spezielle Zwillingsstillkissen, die sich vor allem in der größeren Form hervortun und oft um die ganze Mama herumreichen. Das bekannteste Modell ist sicherlich das von My Brest Friend, zusätzlich kommt es mit einem witzigen Namen 🙂

Angebot
MY BREST FRIEND 0027 Zwilling Plus Stillen Pflege Kissen, Blau Weiß Streifen, blau
  • Zusätzlicher Komfort und Unterstützung für stillende Zwillinge
  • Leicht zu waschen, babyweich, plüschiger Reißverschluss am Stillkissenbezug

Brauchst du ein Zwillingsstillkissen, wenn du Zwillinge erwartest? Sicherlich nicht zwingend, aber in einer nicht-repräsentativen Umfrage hat ein großer Teil Zwillingsmütter gesagt, dass sie es für unabdingbar halten.

Hier findest du mehr Tipps zum Thema Zwillinge stillen.

Stillmond

Am anderen Ende des Spektrums stehen die sogenannten „Stillmonde„, die im Vergleich zu üblichen Stillkissen eher wie Croissants anmuten. Sie eignen sich zum Beispiel für unterwegs auf Reisen oder wenn du einfach kein großes Kissen haben willst.

Bewertungen und Erfahrungen

Es ist leider so, dass kaum ein Anbieter mehr und in der Menge zuverlässigere Bewertungen und Erfahrungsberichte für ein Produkt erlaubt, als Amazon. Wenn du dir selbst keine größeren Gedanken machen möchtest, kannst du es zunächst mit deren Bestsellern und Rezensions-Gewinnern versuchen.

Hier findest du die aktuellen Bestseller bei Amazon:

AngebotBestseller Nr. 1
HOBEA-Germany Stillkissen XXL Lagerungskissen Schwangerschaftskissen Seitenschläferkissen groß (Wald)
  • STILLKISSEN Seitenschläferkissen kannst du auch als Lagerungskissen für Erwachsene verwenden. Unsere Stillkissen XXL lassen sich an den Enden durch einen Holzknopf schließen. Die Größe beträgt 190 cm Länge und haben einen Durchmesser von 38 cm.
  • HOBEA-Stillkissen sind Testsieger im Bereich Preis- Leistung bei Vergleich.org. Somit erhältst du unsere Stillkissen in grau und rosa oder einfach mit Motiv, in guter Qualität und unsere breastfeeding pillows sind günstig.
Bestseller Nr. 2
Stillkissen XXL Seitenschläferkissen Baumwolle - Pregnancy Pillow Schwangerschaftskissen Lagerungskissen Erwachsene 165x70 cm Eulen
  • KUSCHELIG WEICH - ein treuer Begleiter nicht nur während der Schwangerschaft. Hinlegen und Wohlfühlen. Bezug aus Baumwolle ist angenehm weich. Alle unsere Stoffe sind mit OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert: Baumwolle: (IW 00180); Velvet - (Polyester): (20.HCN.16515); Minky - (Polyester): (11.HCN.96881).
  • ERHOLUNG NACH DER GEBURT - hilft eine optimale Stillposition für Schwangere zu finden, ohne die Operationswunde nach Kaiserschnitt zu belasten. Eines von den längsten pillows zum schlafen für alle Seitenschläfer!

Anwendung und Stillpositionen

Die Anwendung eines Stillkissens will gelernt sein, lässt sich aber rein in Worten schwierig erklären. Idealerweise hältst du dich an folgende Hinweise:

  • Lass dir im Zweifelsfall bei Positionierung mit und ohne Stillkissen und beim Anlegen an die Brust immer von erfahrenen Helferinnen begleiten – einer Stillberaterin, oder einfach deiner Hebamme oder Krankenschwester auf der Wochenbettstation
  • Am Besten klappt das Stillen, wenn du das Kissen von vorn oder hinten um den Bauch herum legst. Das gilt natürlich für die kleineren Stillmonde nur eingeschränkt. Du hast dann eine Erhöhung, die entweder das Kind selbst stützt, oder deine Arme, in denen dein Kind liegt.
  • Wichtig ist auch, dass du beim Stillen keine Rückenschmerzen bekommst: Auch hierbei kann dich dein Stillkissen unterstützen, oder du legst dir noch ein zusätzliches Kissen oder eine Decke in den Rücken, um dich anzulehnen.

Unter Stillpositionen findest du verschiedene Anwendungsbeispiele, an denen du dich orientieren kannst.

Noch Fragen?

Wenn du irgendeine Frage oder Anmerkung hast, einen Fehler gefunden oder generell Kritik anbringen möchtest: Wir freuen uns über deine Mail 🙂

Hinweis: Alle hier verlinkten Produkte sind Affiliate-Links. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalten wir eine Provision.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner